Archiv

Auf dieser Seite sind die nicht mehr aktuellen Informationen unserer Website chronologisch archiviert. Konzerte, Jahresversammlungen und andere wichtige Ereignisse sind unter dem jeweiligen Jahr abgelegt, zusammen mit Werbematerialien und Ankündigungstexten, Fotos (soweit vorhanden) und Berichten der örtlichen Presse.

Noch keine Archiveinträge für 2018!

Noch keine Archiveinträge für 2017!

19. November 2016: Unsere Kontinente

Dirigent Willi Schmid hat mit dem Orchester in den letzten Monaten ein anspruchsvolles und attraktives Musikprogramm einstudiert, mit Stücken aus fünf Kontinenten. Das Besondere: In der Pause können sich die Konzertbesucher an einem reichhaltigen Büffet mit einem ebenfalls internationalen Angebot an Speisen stärken. Musik, Essen und alle Getränke sind im Eintrittspreis mit enthalten.

26. Juni 2016: Gastspiel in Wittnau / CH

9. April 2016: Frühjahrskonzert „Best of“

Für dieses Konzert unter der Überschrift „Music“ haben sich Dirigent Wilhelm Schmid und die Musikerinnen und Musiker etwas Besonderes vorgenommen. Ein „Best of“ aus den Konzerten der letzten Jahrzehnte wie zum Beispiel Also sprach Zarathustra, Star Wars, Children of Sanchez, Glenn Miller Medley und natürlich Music von John Miles. Auch die Freunde schöner Marsch- und Polkaklänge werden auf ihre Kosten kommen. Konzertbeginn ist um 19 Uhr, Einlass und Bewirtung ab 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

17. Januar 2016: Musikalischer Jahresauftakt

Am Sonntag, 17. Januar 2016, lädt der Musikverein Wittnau zu einem „Musikalischen Jahresauftakt“ ins Vereinshaus ein. Zwischen 14 und 17 Uhr können die Besucherinnen und Besucher sich auf ein besonderes musikalisches Programm freuen: Es konzertiert nicht wie üblich die Kapelle in ihrer Komplettbesetzung, sondern kleine „Kammermusik-Ensembles“ spielen in unterschiedlichen Besetzungen klassische und moderne Stücke von Telemann und  Bach über Mozart und Schubert bis zu jazzigen Ohrwürmern von Joplin oder Both. Da dürfte für jeden Musikgeschmack etwas Passendes dabei sein. Zu dieser abwechslungsreichen und zwanglosen musikalischen Begrüßung des neuen Jahres bewirtet der Musikverein die Gäste mit Kaffee und Kuchen. Der Eintritt ist frei. 

Programm

Brass-Quintett

  • Intraden Nr. 6 + 7 (Johann Pezel)
  • Suite for Brass Quintett (E. Grieg, arr. Alan Civil)
    Sarabande / Bridal Song / Lullaby / Wedding Day in Troldhaugen

Klarinetten-Quartett

  • Manhattan Rag (Heinz Both)
  • Non Stop (Heinz Both)

Klarinetten-Quintett

  • Choral (Bach, arr. John Cacavas)
  • Divertimento B-Dur (Haydn, arr. Spiessberger)

Flöten-/Klarinetten-Quartett

  • Menuett (anonym, arr. Landgraf)
  • Menuett (anonym, arr. Landgraf)
  • Das klingt so herrlich (Mozart, a.d. Zauberflöte)
  • Allegro Scherzando (Carl Philipp Emanuel Bach)

Saxophon-Duo

  • Duo für zwei Flöten, Satz Allegro (Telemann)
  • Menuett (Bach)

Saxophon-Trio

  • Overture (Faber)
  • Scherzino (Haydn)

Saxophon-/Klarinetten-Quintett

  • Forellenphantasie (Franz Schubert / arr. Robert van Beringen)

Saxophon-Quartett

  • The Entertainer (Scott Joplin)

Trompeten-Sextett

  • Ouvertüre aus “Dichter und Bauer” (Franz von Suppé)
  • In the Mood (Glenn Miller, arr. Thomas Wyss)
  • Adios Nonino (Astor Piazolla, arr. Valter Valerio)

Außerdem spielen für Sie:

  • Schülerinnen und Schüler aus dem Musikunterricht von Frau Birgit Ritter und Frau Hanna Schüly

20. Dezember 2015: Adventskonzert auf dem Kirchplatz

Wie schon im letzten Jahr, wird die Wittnauer Musikkapelle wieder ein adventliches  Konzert auf dem Kirchenplatz in Wittnau geben. Das Konzert findet statt am 4. Adventssonntag, dem 20. Dezember, um 17 Uhr. Es werden bekannte und beliebte adventliche und weihnachtliche Weisen gespielt, die zum Mitsingen einladen. Nicht nur Wittnauer Bürgerinnen und Bürger, sondern auch Gäste aus der näheren und ferneren Umgebung sind herzlich eingeladen. Zur stimmungsvollen Musik bewirtet der Musikverein die Besucher mit Glühwein und Kinderpunsch.

5. November 2015: Kirschtortenseminar

Das „Seminar“ ist nicht allzu ernst zu nehmen. Es handelt sich um eine Bühnenshow mit Unterhaltungsprogramm, bei der aber tatsächlich eine Schwarzwälder Kirschtorte live gemacht von Helga Pavan, was wiederum gefilmt wird und auf Großbildleinwand projiziert wird. Wir zeigen coole Kurzfilme von Uni TV, die sie produziert haben zum Thema Schwarzwald, und so weiter. Wenn die Torte fertig ist, wird sie feierlich angeschnitten und insgesamt werden drei Torten unter den Besuchern verteilt. Dazu gibt es als  „markgräfler Tradition“ eisgekühlten Gewürztraminer.

11. Oktober 2015: Matinee am Sonntag

9. Mai 2015: Jahreskonzert

Am Samstag, den 9. Mai 2015, veranstaltet der Musikverein Wittnau sein Jahreskonzert im Gallushaus in Wittnau. Die Musikkapelle unter Leitung von Wilhelm Schmid hat zum Motto „Filmmusik“ einige der schönsten Melodien aus 50 Jahren Filmgeschichte einstudiert. Eröffnet wird das Konzert mit einem Auftritt der gemeinsamen Jugendkapelle Sölden-Wittnau unter Leitung von Christoph Hannig-Schweigert.

 

Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Vor und nach dem Konzert und in der Pause können die Gäste sich mit Speisen und Getränken versorgen. Der Eintritt ist frei; der Veranstalter freut sich über Spenden.

Bericht der Badischen Zeitung über das Jahreskonzert:

20150509 BZ-Bericht Jahreskonzert

14. Juni 2014: Einweihung des Kunstrasenplatzes

24. Mai 2014: Kirchenkonzert

Am Samstag, 24. Mai, um 19 Uhr veranstaltet der Musikverein Wittnau ein Kirchenkonzert der besonderen Art in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Wittnau. Das Besondere: Die Blasmusiker bestreiten das Konzert nicht alleine, sondern sie werden bei zwei der dargebotenen Stücke vokal unterstützt vom Singkreis Wittnau. Wind music meets voices – so könnte man dieses musikalische Experiment beschreiben. Geboten werden Werke wie der Abendsegen aus der Märchenoper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck , Le Nozze Veneziane von Alfred Bösendorfer sowie ein Potpourri aus bekannten Spirituals.

Der Eintritt zum Konzert ist frei – Spenden sind willkommen. Der Erlös aus dem anschließenden Empfang im Pfarrhof ist für die geplante Romfahrt der Ministranten bestimmt.

12. Oktober 2013: Herbstkonzert

Die beim Jahreskonzert der Wittnauer Musikkapelle dargebotenen Stücke konnten unterschiedlicher kaum sein: vom fetzigen Marsch zum Auftakt über das anrührende Lied der Gabriella aus dem Film „Wie im Himmel“, gesungen von der Saxophonistin Renate Bräu, von der melancholisch-swingenden „Blues Factory“ über das technisch anspruchsvolle  „Glenn Miller Medley“ bis zur finalen „Böhmischen Polka“ – für jeden Geschmack war etwas dabei.

29. Juni 2013: Gastspiel Rolling Phones